Hallo auf jenni.works!

Der Name ist Programm: Ich heiße Jenni und hier geht es um Selbstständigkeit und Agenturgründung. Überraschend, ich weiß. 👀

 

Neben den Gründungsdingen will ich hier auch ein wenig das Drumherum festhalten und einen möglichst realistischen Einblick in das Leben als Selbstständige geben. 💩 Bullshit-Bingo gibt es mehr als genug da draußen, hier gibt es Realtalk. 

Hier findest du mich ebenfalls:

Ein paar Mal hab ich auf meinem alten Blog von meiner Selbstständigkeit berichtet. Aber irgendwie hat sich das immer falsch und fehl am Platz angefühlt. Manchmal muss man einfach auf Reset drücken und auf einem frischen weißen Papier neu starten. Deshalb gibt es jetzt jenni.works. 💁🏻‍♀️

Melde dich hier zum jenni.works-Newsletter an:

Selbstständigkeit

Mein Weg in die Selbstständigkeit

Schon während meines Studiums hatte ich ein Gewerbe angemeldet, damals noch, um Grafikaufträge bearbeiten zu können, später dann für meinen DIY Blog KuneCoco.

 

Nach einigen Jahren in der Agenturwelt habe ich mich Anfang 2018 als Social Media Managerin selbstständig gemacht. Im Herbst 2019 gründete ich dann sogar eine eigene kleine Agentur: Die ROOM 707 GmbH.

 

Ich habe mich eigentlich nie in einer (Vollzeit-)Selbstständigkeit gesehen und dachte, ich sei viel zu sicherheitsbedürftig dafür. Ich komme nicht aus einer Unternehmerfamilie und dachte lange, ich hätte einfach kein „Gründer-Gen“ in mir. Heute weiß ich, dass das typische Bullshit-Denke war und bin froh, dass ich nicht auf mich selbst gehört habe. 😄

 

Kleinfrech Funfacts über Jenni

Ich habe zwei Kater, Mero und Gimli, zusammen auch ‚die Schnurrberts‘ genannt. 🐈🐈

 

Beide sind quasi feste Mitarbeiter hier und vor allem in Zoom-Calls gern gesehene Gäste. Manchmal fragen Kunden aktiv nach, wenn nicht mindestens einer der beiden in der Webcam auftaucht.

Taiwan ist mein Lieblingsland, seitdem ich 2014 zum ersten Mal einen Fuß auf diese Insel gesetzt habe. Seitdem lerne ich mehr oder weniger ambitioniert Chinesisch und hoffe, dass ich irgendwann einmal für eine Weile dort leben kann.

Mein liebstes Social Network? Twitter, eindeutig.

 

▶ https://twitter.com/jenni_works

▶  https://twitter.com/KuneCoco

Bubble Tea ist eines meiner Guilty Pleasures. Deshalb ziert der Tapiokaperlen-Milchtee auch das jenni.works Logo.

Lieblingsposts:

#JENNIWORKS